IT-Sicherheitsbeauftragter - Datenschutz Consulting Bungartz

Direkt zum Seiteninhalt

IT-Sicherheitsbeauftragter

Der IT-Sicherheitsbeauftragte

Allgemein lassen sich die Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten wie folgt zusammenfassen:


  • berichtet der Unternehmensleitung über den Status Quo zur IT-Sicherheit
  • berät die Unternehmensleitung zu Fragen der IT-Sicherheit
  • entwickelt und formuliert die IT-Sicherheitsleitlinien
  • berät und erstellt Richtlinien und Regelungen
  • unterstützt die Anwendung, zum Beispiel des IT-Grundschutzes
  • koordiniert die IT-Sicherheitsziele mit den Unternehmenszielen
  • legt die Aufgaben für IT-Sicherheit für den nachgeordneten Bereich fest
  • überprüft die erstellten IT-Sicherheitskonzepte auf Korrektheit und Nachvollziehbarkeit
  • bereitet die Unternehmensentscheidung über zu treffende IT-Sicherheitsmaßnahmen vor
  • kontrolliert den Fortschritt der Realisierung von IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • koordiniert Kontrollen der Effektivität von IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • koordiniert Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zum Thema IT-Sicherheit
  • führt und unterstützt IT-Audits
  • führt Cyber-Security-Checks durch
  • führt oder koordiniert Penetrationstest


Gerne übernehme ich für Sie die Aufgaben eines IT-Sicherheitsbeauftragten.
Anruf genügt.......
Tel.: 0221 802 62 336


Zurück zum Seiteninhalt